++ Die Gemeinde Niederlenz unterstützt Eltern finanziell bei der familienergänzenden Kinderbetreuung. ++ Wir haben noch wenig freie Betreuungsplätze.
Start
Über uns
Unser Team
Tagesablauf
Räumlichkeiten
Tarife
Anmeldung
Kontakt
Jobs & Karriere
Links
Intern

Kontaktieren Sie uns für einen Besichtigungstermin. Gerne zeigen wir Ihnen unsere schöne KiTa und beantworten allfällige Fragen.

Die Eltern, welche eine Beitragsberechtigung geltend machen wollen, müssen ein Gesuch an die Finanzverwaltung Niederlenz stellen. Dazu müssen die beiden Formulare „Betreuungsbestätigung Kindertagesstätte“ sowie „Antragsformular Betreuungsgutscheine“ ausgefüllt und bei der Gemeinde-
verwaltung abgegeben werden. Die Gemeinde prüft das Gesuch und entscheidet aufgrund des steuerbaren Einkommens und Vermögens der letzten Steuerveranlagung, wie hoch der finanzielle Unterstützungsanteil der Betreuungskosten der Gemeinde sein wird.
Betreuungsbestätigung Kindertagesstätte
(wird durch uns bei der Besichtigung ausgefüllt)
Antragsformular Betreuungsgutscheine
In unserer KiTa beträgt die minimale Präsenzzeit einen Tage pro Woche (bzw. zwei halbe Tage pro Woche), die optimale Präsenzzeit beträgt zwei Tage proWoche und mehr.

Die optimale Präsenzzeit gewährt dem Kind bessere Stabilität und Vertrautheit in der Gruppe: Die "Gspänli" lernen sich besser kennen und unsere lernfördernden Aktivitäten zeigen Wirkung und Erfolge.
Die Eingewöhnung ist für das Kind, die Gruppe, die Eltern und für die KiTa sehr wichtig. Die Zeit, in der das Kind sich behutsam an den Alltag in die Krippe gewöhnt wird zwischen den Eltern und der Betreuungsperson sorgfältig und individuell geplant.

Die Eingewöhnung beträgt in der Regel zwei bis drei Wochen, kann aber von Kind zu Kind variieren. Die Eltern sollten sich dafür etwa drei Wochen reservieren.
Mit dem revidiertem Steuergesetz vom Kanton Aargau darf die externe Kinderbetreuung bei der Steuererklärung im Jahr 2013 mit Fr. 6'000.- pro Kind in Abzug gebracht werden, ab dem 1. Januar 2014 mit Fr. 10'000.- pro Kind.